Martin Probst (26) – Direktkandidat Bezirkswahl

Beruf: Verwaltungsfachangestellter

Wohnort: Ruhstorf a.d. Rott

Warum bei der FDP?

Das moderne Parteiprogramm, das alle Generationen gleichermaßen berücksichtigt.

Dein Herzensthema?

Mehr Bürgefrnähe in der öffentlichen Verwaltung.

Im Internet erreichbar

E-Mail: martin.probst@fdpndb.de
Webseite:probstmartin.wordpress.com
Facebook: www.facebook.com/MartinProbstFDP

 

Florian Fleming (28) – Listenkandidat Landtag

Beruf: Internationaler Vertriebsberater für Innenausbau

Wohnort: Vilshofen a.d. Donau

Warum bei der FDP?

Während meines Auslandstudiums in Brasilien, dass ein Land trotz Reichtum an Rohstoffen und einer jungen, gut ausgebildeten Bevölkerung den Anschluss an traditionelle Industrieländer nicht schafft, weil Misswirtschaft, veraltete Strukturen und auch Bürokratie jeglichen Fortschritt lähmen. Diese Eindrücke stärkten mich in dem Willen politisch aktiv zu werden, um Dinge zu verändern. Aufgrund meiner niederländischen Wurzeln gab es nur eine „politische“ Heimat und das sind die „Freien Demokraten“. Denn wir stehen für Mut zur Veränderung von veralteten Strukturen, Abbau von Bürokratie, Förderung und Entwicklung unseres Bildungssystems.

Dein Herzensthema?

Abbau von Bürokratie bei der Integration von ausländischen Fachkräften

Im Internet erreichbar

E-Mail: florian.fleming@fdpndb.de
Homepage: www.fdp-passau-land.de

Theresa Zettl (31) – Listenkandidatin Bezirkswahl

Beruf: Industriekauffrau

Wohnort: Pocking

Warum bei der FDP?

Ich bin der FDP beigetreten, weil ich  getreu dem Motto „Denken wir neu“ Themenbereiche ansprechen möchte, die bisher bei der FDP etwas untergegangen sind, wie z.B. Pflege oder Tierschutz.

Mein Herzensthema

Ich möchte gerne Menschen mit Behinderungen und ihren pflegenden Angehörigen eine Stimme im Bezirkstag geben.

Im Internet erreichbar

E-Mail: theresa.zettl@fdpndb.de
Webseite: folgt
Facebook: www.facebook.com/theresazettl.fdp