MdB Drexler trifft Bayern-Trainer Pep Guardiola

Benefizspiel zwischen Supercup-Sieger und Niederbayern-Auswahl brachte 250.000 Euro Erlös für Flutopfer

PASSAU – Treffen im Rahmen des Bayern-Benefizspiel: Der Freyunger FDP-Bundestagsabgeordnete Gerhard Drexler hat Bayern-Trainer Josep „Pep“ Guardiola“ getroffen. „Als Mitglied des Deutschen Bundestags begrüße ich Sie herzlich in Passau. Vielen Dank für das Engagement des FC Bayern zugunsten der Flutopfer“, hieß das langjährige FCB-Mitglied in Englisch den Star-Trainer in der Dreiflüssestadt willkommen.

Gerhard Drexler zeigte sich begeistert: Das Benefizspiel vor 12.000 Zuschauer zwischen dem frisch gekürten Supercup-Sieger und der Niederbayernauswahl war nicht nur flott anzuschauen, es brachte vor toller Kulisse einen Erlös von 250.000 Euro für die Flutopfer-Hilfe der Stadt Passau. Sportlich stand es am Ende 5:1 für die Bayern, die mit Xherdan Shaqiri, Rafinha Jan Kirchhoff und Diego Contento aufliefen.

Im Passauer Dreiflüssestadion saß Gerhard Drexler auf der Tribüne u.a. zwischen Bayern-Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge, Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch (FDP) und Bayern-Aufsichtsratschef Uli Hoeneß.

Die beiden Bayern-Bosse signierten während der gesamten 90 Minuten hunderte Schals, T-Shirts, Eintrittskarten und Bücher. Mit vielen jungen Fans ließen sie sich fotografieren. „Jeder Fan wurde bedient – FC Bayern zum Anfassen“, freute sich Gerhard Drexler.
Foto: privat

 

mdb_drexler_pep_guardiola


Neueste Nachrichten