Liberaler Mittelstand ist das Motto des Bezirksparteitages der FDP Niederbayern

Am  kommenden Samstag, 14. März 2015, findet ab 11 Uhr im Gasthaus „Forster am See“, Eching bei Landshut der Bezirksparteitag der FDP Niederbayern statt. Die Veranstaltung steht dieses Mal im Zeichen des „Liberalen Mittelstandes“.

Liberaler Mittelstand Bayern

Als Referentin erwarten die niederbayerischen Liberalen Uschi Lex. Sie ist die frischgewählte Landesvorsitzende der Vereinigung des Liberalen Mittelstandes in Bayern.

Der Mittelstand ist der größte deutsche Arbeitgeber und stellt vier von fünf Ausbildungsplätzen in Deutschland. Beim Mittelstand liegen nicht nur Eigentum und Leitung, sondern auch Haftung und das Risiko unternehmerischen Handelns beisammen. Der Mittelstand ist vielfältig – Existenzgründer, Freiberufler, Handwerker, ortsbekannte Unternehmer aller Branchen gehören dazu.

JA, der Mittelstand ist Motor der deutschen Wirtschaft.

Dennoch wird der Mittelstand durch ständig wachsende Bürokratie und Abgaben belastet. Während Großunternehmen oftmals eine starke Lobby haben, ist der Mittelstand auf sich alleine gestellt.

Neben einigen Anträgen zu den Sorgen und Nöten des Mittelstandes wird die FDP Niederbayern auch Themen wie Vorratsdatenspeicherung, Entlastung der Bürger sowie Kommunen, Impfpflicht und Bürokratieabbau in der Landwirtschaft diskutieren.

Alle interessierte Bürgerinnen und Bürger sind ganz herzlich eingeladen.


Neueste Nachrichten