Herkulesaufgabe für die FDP: Ortsverband plant viele Aktivitäten

vl: Sebastian Löw, Doris Thumfart, Christian Neulinger, Bettina Illein, Josef Zormeier, Birgit Danninger, Dr. Detlev Werner

vl: Sebastian Löw, Doris Thumfart, Christian Neulinger, Bettina Illein, Josef Zormeier, Birgit Danninger, Dr. Detlev Werner

Der FDP Ortsverband Pocking/Bad Füssing hat sich neu aufgestellt. Bei der Wahl am Freitag im Gasthof Pram wurde erste Vorsitzende Bettina Illein einstimmig im Amt bestätigt. Zum Stellvertreter wurde ebenfalls einstimmig Christian Neulinger gewählt.
Schriftführerin wurde Birgit Danninger. Beisitzer Sebastian Löw, Doris Thumfart und Dr. Detlev Werner. In einem Jahresrückblick ließ Bettina Illein die zahlreichen Aktionen und Ereignisse des letzten Jahres Revue passieren. Stadtrat Sepp Zormeier hatte mit seinem FDP-Team zugunsten des Kindergartens Sankt Josef aufgekocht. Die Kinder freuten sich sehr über einen Zuschuss von 3.500 Euro zu ihrem neu zu gestaltenden Kinderspielplatz. Für die Maria Ward Realschule in Neuhaus am Inn konnten nach dem verheerenden Hochwasser im Juni 2013 im Rahmen der „Italienischen Nacht“ von Pocking aktiv 1.350 Euro erkocht werden.
Lob ging an Christian Neulinger der bei der Landtagswahl 2013 mit 6,54 Prozent Erststimmen absolut überdurchschnittlich abgeschnitten hatte. Der Bayerische FDP-Chef Albert Duin und der bayerische FDP-Generalsekretär Daniel Föst konnten zur spannenden Diskussion mit Dr. Johannes Zwick zum Thema „Ist Gesundheit wirtschaftlich machbar“ gewonnen werden. Bei den Kommunalwahlen 2014 schnitten die Pockinger Liberalen weit überdurchschnittlich ab. Dr. Detlev Werner hatte jeweils nur knapp den Einzug in den Stadt- und Kreistag verpasst. Christian Neulinger verwies in seiner Ansprache auf den schwierigen Stand der Liberalen aktuell und betonte die Wichtigkeit der Wert liberalen Gedankenguts, Freiheit und Selbstbestimmung.
Die „Marke FDP“ sei beschädigt. Es stünde eine Herkulesaufgabe bevor. Aber die Werte dieser unseren Bundesstaat so lange begleitenden und beratenden Partei sei es wert, für sie zu kämpfen. In einem Ausblick stellt Bettina Illein die geplanten neuen Aktionen des FDP Ortsverbands Pocking/Bad Füssing vor. 2014 wird drei Mal aufgekocht unter Leitung des versierten Hobbykochs und Stadtrat Josef Zormeier. Begonnen wird die Aktion zugunsten des Kindergartens Edith Stein am 6. Juli ab 11 Uhr im Gasthof Pram. Geniale kulinarische Spaghettigenüsse, a là Pepe (also Sepp Zormeier), Kinderschminken, Luftballonwettfliegen, Gesangseinlagen der Kinder, von der Bäckerei Karlstetter gesponserter Kuchen und Vieles mehr garantieren bereits jetzt einen launigen Nachmittag.
Gekocht wird auch bei der italienischen Nacht von Pocking aktiv und beim Landkreisfest. Spannend wird der Besuch des Bezirkstagspräsidenten Dr. Olaf Heinrich in Pocking. Es handelt sich um ein Novum. Alle Fraktionen und politische Organisationen Pockings sind herzlich eingeladen, mitzuwirken. Etliche Zusagen liegen bereits vor. Es soll eine parteineutrale Gemeinschaftsveranstaltung werden. Eingeladen sind alle Interessierten. Dr. Heinrich wird vorstellen, was der Bezirk ist, für was er steht und was er bewirken kann. Die Veranstaltung findet am 30. Juli ab 19 Uhr im Vorraum der Pockinger Stadthalle statt.
Für 2015 konnten Hans Dietrich Genscher und Christian Lindner für die Bad Füssinger Gespräche gewonnen werden. Vorsitzende Bettina Illein bedankte sich in ihrem Schlusswort ganz herzlich für die Wiederwahl „Ich habe ein engagiertes Team von Freidenkern kennenlernen und gewinnen dürfen. Es macht Spaß, mit Euch zusammenzuarbeiten.“ – red


Neueste Nachrichten