FDP-Wirtschaftsexperte GUMPPENBERG: Versicherungsschutz für Hochwassergebiete stärken

München/Bayerbach 18.06.2013 (der) – Der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Dietrich v. Gumppenberg (Bayerbach/Lkr. Landshut) fordert Versicherungsunternehmen auf, auch Gewerbebetriebe in Hochwassergebieten zu bezahlbaren Konditionen zu versichern – inklusive einer Betriebsunterbrechungsversicherung. „Das Beispiel Schweiz zeigt, dass solche Lösungen möglich sind und man Unternehmern in Hochwassergebieten die ständige Sorge nehmen kann“, so Gumppenberg.
Die Versicherungswirtschaft solle gemeinsam mit den zuständigen Unternehmensverbänden Lösungsvorschläge erarbeiten. „Dabei gehört auch der Staat in die Risikoverteilung eingebunden. Viele Unternehmen stehen vor der kaum zu bewältigenden Aufgabe, die Last der Hochwasserschäden zu stemmen – trotz erheblicher staatlicher Hilfen.“
Gumppenberg hat in den vergangenen Tagen diverse Handwerks-, Industrie- und Nahrungsmittelbetriebe in der Region Deggendorf besucht. „Es ist bewundernswert, mit wie viel Elan, Mut und Tatkraft die Handwerker und Unternehmer den Wiederaufbau gestartet haben“, so Gumppenberg.


Neueste Nachrichten