ehemaliger FDP-Bundestagsabgeordneter Gerhard Drexler führt weiterhin den FDP-Kreisverband Freyung-Grafenau

Stellvertreter sind Anneliese Possberg und Manfred Ilg  – Dr. Zwiebel nicht mehr dabei.

Freyung  Ihre Jahreshauptversammlung hielt die Landkreis-FDP am Donnerstag im Hotel zur Post Freyung ab. Haupttagesordnungspunkt war die Neuwahl der Vorstandschaft.

Kreisvorsitzender Gerhard Drexler MdB a.D. und seine Stellvertreterin Anneliese Possberg wurde in ihrem Amt bestätigt.

Dr. med. Franz Maximilian Zwiebel wird durch Manfred Ilg als stellvertretender Kreisvorsitzender abgelöst. Dr. Zwiebel hatte nicht mehr kandidiert.
Drexler gab in seinem Bericht einen kurzen Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Der Kreisvorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern, die ihn in den letzten Jahren unterstützt haben; sein besonderer galt dabei dem neugewählten stellv. Kreisvorsitzenden Manfred Ilg für seine jahrelange tatkräftige Mitarbeit.

„Es freut mich, dass ich mit Manfred Ilg, zusammen mit Anneliese Possberg, wieder zwei aktive Stellvertreter habe,die sich seit vielen Jahren für den FDP-Kreisverband engagieren“, so Gerhard Drexler.

Im Schatzmeisterbericht konnte man erfreuliche Zahlen vorweisen. Dank einiger großzügiger Spender wurden alle Wahlkampfkosten der letzten beiden Jahre, die wegen der vielen Wahlkämpfe in fünfstelliger Höhe entstanden sind, wettgemacht.

Die FDP Freyung – Grafenau hat wieder schwarze Zahlen auf dem Konto.

Die Kassenprüfer und LIPs (Liberaler Parteiservice Bonn) bescheinigten dem Schatzmeister eine ordentliche und saubere Kassenführung, so dass der Vorstand entlastet werden konnte.

Die stellvertretende FDP Bezirksvorsitzende Maria Raum aus Siegenburg bei Kelheim leitete die Neuwahlen. Kreisvorsitzender bleibt Gerhard Drexler MdB a.D. Seine Stellvertreter sind Anneliese Possberg  und Manfred Ilg.

Dr. Zwiebel kritisierte in der Aussprache die Gesundheitskarte und stellte dazu einen Antrag zum Parteitag vor, der von der Versammlung einstimmig unterstützt wird. Von der Landkreispolitik forderte Gerhard Drexler MdB a.D.  mehr Engagement bei dem Ausbau des Technologie Anwender Zentrums (TAZ) in Spiegelau, seiner Meinung nach hat man dort durch die unprofessionelle Vorgehensweise bei der Umsetzung viel Zeit vertrödelt. „Ich hoffe, dass der neue Landrat und der neue Bürgermeister jetzt das TAZ zügig weiter voranbringen wird“, so Drexler.

 v.l. Schriftführer Dipl. Ing Günter Eis, Wahlleiterin Maria Raum, Stellv. Kreisvorsitzende Anneliese Possberg, Kreisvorsitzender Gerhard Drexler MdB a.D. und der neugewählte Stellv. Kreisvorsitzende Manfred Ilg

v.l. Schriftführer Dipl. Ing Günter Eis, Wahlleiterin Maria Raum, Stellv. Kreisvorsitzende Anneliese Possberg, Kreisvorsitzender Gerhard Drexler MdB a.D. und der neugewählte Stellv. Kreisvorsitzende Manfred Ilg, Bild: Red. Waldkirchen

(Text: KV FRG)

 


Neueste Nachrichten