Fürter bleibt FDP-Bezirkschef

45-jähriger Unternehmer aus Deggendorf im Amt bestätigt /Stellvertreter Nicole Bauer (Velden), Maria Raum (Siegenburg) und Dr. Detlef Werner (Pocking)

Pilsting (30.01.16/jk) – Kontinuität bei den niederbayerischen Freien Demokraten: Alexander Fürter (Deggendorf) ist als Bezirksvorsitzender der FDP wiedergewählt worden. Der 45-jährige Unternehmer erhielt beim Bezirksparteitag am Samstag in Pilsting-Grossköllnbach ohne Gegenkandidaten 37 Stimmen von 41 Delegierten (90,24 Prozent).

Als Stellvertreter des Bezirksvorsitzenden wurden gewählt: Nicole Bauer (Velden), Maria Raum (Siegenburg) und neu Dr. Detlef Werner (Pocking). Das Präsidium komplettiert Schatzmeister Claus Rothlehner (Eggenfelden) und neu als Schriftführer Matthias Baur (Viechtach).

neuwahl_fdp_bezirksparteitag2016_pilsting_DSC_8425

Das neue Präsidium der FDP Niederbayern (v. l.): Schatzmeister Claus Rothlehner (Eggenfelden), stv. Bezirksvorsitzende Nicole Bauer (Velden), Vorsitzender Alexander Fürter (Deggendorf), stv. Bezirksvorsitzender Dr. Detlef Werner (Pocking), Schriftführer Matthias Baur (Viechtach) sowie die stv. Bezirksvorsitzende Maria Raum (Siegenburg) und Bezirksrat Anton Deller (Ergolding). (Foto: Josef König)

Als Beisitzer gehören dem Vorstand an: Armin Sedlmayr (Passau), Claudia Raum (Painten), Alois Rohrsetzer (Landshut), Alexander Putz (Landshut), Josef König (Pfarrkirchen), Günter Kammerer (Dingolfing), Bettina Illein (Tettenweis) und Daniel Ruoff (Altdorf). Die Kasse wird geprüft von Kenneth Kooter (Deggendorf) und Markus Dandorfer (Dingolfing). Ersatzprüfer sind Franz Egerer (Großköllnbach) und Michael Birk (Straubing).


Neueste Nachrichten