Maria Raum ist neue Bezirksvorsitzende der Freien Demokraten

Auf dem jüngsten Bezirksparteitag der niederbayerischen Freien Demokraten wurde Maria Raum aus Siegenburg (Kreis Kelheim) mit 81,4% der Delegiertenstimmen zur neuen FDP-Bezirksvorsitzenden gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge von Dr. Detlev Werner an, der nicht mehr für dieses Amt kandidierte.

Die 29-jährige Juristin Raum ist Vorsitzende des Kreisverbandes Kelheim. In Ihrer Vorstellungsrede betonte sie, dass sie in ihrer Arbeit den Fokus klar auf Themen legen wolle, die besonders auch für den ländlichen Raum von Relevanz seien, wie z.B. die Sicherstellung einer flächendeckenden medizinischen Versorgung oder die Erschließung abgelegenerer Orte mit schnellem Internet und einem leistungsfähigen ÖPNV. Im Hinblick auf die Landtagswahl im Herbst versprach Raum einen engagierten Wahlkampf. Sie freue sich, mit einer „tollen, hochmotivierten Mannschaft gemeinsam dafür zu sorgen, dass die CSU-Alleinherrschaft in Bayern dieses Jahr ein Ende hat“, so die neue Bezirksvorsitzende weiter.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden der Generalsekretär der FDP Bayern, Norbert Hoffmann, der bisherige Bezirksvorsitzende, Dr. Detlev Werner, sowie Armin Sedlmayr aus Passau gewählt. Zum neuen Schriftführer wurde der Bezirksvorsitzende der Jungen Liberalen Niederbayern, Ramin Nikkho, bestimmt. Schatzmeister bleibt der Kreisvorsitzende der FDP Rottal-Inn, Claus Rothlehner.

Der Vorstand wird komplettiert durch die Beisitzer Alexander Putz, Prof. Dr. Christoph Zeitler, Mathias Baur, Carmen Brücher, Siegfried Seidl, Alexander Muthmann, MdL und Michael Deller.


Neueste Nachrichten